Tisch und Handkreissäge

kurs_tksFür viele Holzwerker bildet die Tischkreissäge einen zentralen Punkt in der Werkstatt. Ebenso findet sich in fast jeder Werkstatt eine Handkreissäge. In diesem Kurs erlernen Sie den sicheren Umgang mit beiden Maschinentypen. Darüber hinaus lernen Sie aber auch die Möglichkeiten beider Maschinen in der Praxis kennen. Denn mit einer Tischkreissäge kann man durchaus mehr anstellen, als nur Rohmaterial auf ein bestimmtes Maß zu bringen.

Vielseitige Schiebehilfe für Tischkreissäge und Frästisch
Vielseitige Schiebehilfe für Tischkreissäge und Frästisch

Im Kurs werden Sie eine Schiebehilfe für Tischkreissägen und Frästische herstellen. Die Herstellung beginnt mit dem Zuschnitt des Rohmaterials von einer großen Platte. Dabei kommen verschiedene Handkreissägen und Führungssysteme mit passendem Zubehör zum Einsatz. Es werden auch Tauchschnitte gemacht.

Besonders beliebt bei Holzwerkern mit kleinen Werkstätten ist der Multifunktionstisch von Festool. Er erlaubt das Arbeiten mit Handkreissäge und Oberfräse mit Hilfe eines Anschlagsystemes auf einem speziellen Arbeitstisch. Im Kurs wird auch dieser zum Einsatz kommen, so dass Sie dessen Möglichkeiten und Grenzen im praktischen Einsatz erleben.

Arbeiten auf dem Sägetisch Festool MFT/3
Arbeiten auf dem Sägetisch Festool MFT/3

Natürlich kommt auch die Arbeit an der Tischkreissäge nicht zu kurz. Es wird an einer Mafell Erika 85 gearbeitet, einer Säge die auch in einer kleinen Werkstatt Platz findet. Hier geht es dann richtig zur Sache. Neben dem präzisen Zuschneiden verschieden großer Werkstücke wird auch auf der Tischkreissäge genutet und gefälzt. Es werden sehr kleine und schmale Werkstücke geschnitten und verschiedene Winkelschnitte werden durchgeführt.

Tischkreissäge Mafell Erika 85 mit Zubehör
Tischkreissäge Mafell Erika 85 mit Zubehör

Bei allen Arbeiten steht die Sicherheit mit im Vordergrund. Schließlich sollen Sie ihr Hobby ohne Unfälle ausüben.

An diesem Kurstag lernen Sie alles Wissenswerte zum Thema Tisch- und Handkreissägen, Zubehör, Sägeblätter und vieles mehr.  Sie bekommen einen guten Überblick darüber was mit welcher Säge möglich ist und wo die Grenzen der verschiedenen Typen liegen. Das Thema Arbeitssicherheit wird Sie den ganzen Tag über begleiten.  Sie können den Kurs auch sehr gut als Kaufberatung nutzen wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welcher Sägentyp für Sie der richtige ist.

Diesen Kurs gibt es auch als Kombikurs Tisch-und Handkreissäge / Möbelkonstruktion

Kursgebühr:
120 Euro (inkl. MwSt)
In der Kursgebühr ist das benötigte Material für den Bau der Schiebehilfe und die Musterstücke  enthalten, ebenso wie Getränke und Verpflegung während des Kurses.

Kurszeiten:
Ein Tag von  8:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Erforderliche Vorkenntnisse
Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

Maximale Teilnehmerzahl: 6 Kursteilnehmer

Termine

Die aktuellen Termine für diesen Kurs finden Sie im
Kurskalender

Kursverpflegung

In der Kursgebühr ist auch die Verpflegung enthalten. Es stehen den ganzen Tag über Kaffe, Tee, Kaltgetränke und Kuchen bereit. Auch für das Mittagessen ist gesorgt. Bitte geben sie mir Bescheid, wenn Sie Vegetarier sind oder bestimmte Lebensmittel nicht essen dürfen. Das Wohlbefinden der Kursteilnehmer liegt mir sehr am Herzen, daher wird auch auf diese Dinge Rücksicht genommen.

Zugang zum Kursportal

Jeder Teilnehmer erhält nach dem Kurs einen zugang zum Kursportal. Dort können Sie sich Manuskrite, Zeichnungen und weitere Informationen zum kurs herunterladen. Sie können sich dort auch mit anderen Teilnehmern austauschen. Mehr infos zum Kursportal fuinden Sie hier:
Nach dem Kurs - Das Kursportal

Kleidung und Sicherheit

Bitte tragen Sie zum Kurs enganliegende Kleidung und festes Schuhwerk. Einen Gehörschutz sollten Sie wenn vorhanden mitbringen. Sollten Sie keinen Gehörschutz haben, stehen in der Kurswerkstatt Gehörschutzstöpsel bereit.

Weitere Informationen:

3 Gedanken zu „Tisch und Handkreissäge“

  1. Zu meiner neuen Precisio Tisch- und Zugsäge hatte ich bei Heiko den Kurs „Hand- und Tischkreissäge“ gebucht. Neben der eminent wichtigen Sicherheitsunterweisung wollte ich mir auch die grundlegenden Kenntnisse im Umgang mit der Tischsäge (z. B. Sägeblatthöhe, Vorschubgeschwindigkeit, Einstellen der Anschläge etc.) aneignen. Heiko macht ja seine Kurse mit einer sehr kleinen Gruppe von 6 Teilnehmern, so dass der Lerneffekt aufgrund des hohen Selbermachanteils sehr nachhaltig ist. Das hat prima geklappt und ich habe mir schon etwas Routine erworben. Total überrascht haben mich jedoch die Spezialtechniken der Tischkreissäge über den „normalen“ Trennschnitt hinaus. Gehrungen, Fasen und Falze, Nuten und vieles mehr schnell und präzise herzustellen hat großen Spaß gemacht. Vieles davon hatte ich bisher mit der Oberfräse gemacht (mit entsprechenden Rüstzeiten), nun kann ich dies wesentlich schneller und einfacher mit der Tischkreissäge fertigen. Verblüffend auch welch kleine und kleinste Teile wir mit der Erika bearbeitet haben. Was mir bei Heikos Kursen immer gut gefällt ist, dass man das rasche und effektive Arbeiten durch das Anwenden von diversen Tricks und Kniffen lernt, z. B. die Möglichkeiten mit einem Zusatzanschlag am Längenanschlag besondere Techniken zu verwirklichen. Ein Kurstag, der mir sehr viel gebracht hat.
    Charlie

  2. Guten Abend, nicht umsonst war das mein dritter Kurs bei Heiko.Hier wird alles ausführlich erklärt und gezeigt, bevor man als Kursteilnehmer selbst Hand anlegen darf. Und sollte es mal irgendwo „klemmen“ ist Heiko sofort zur Stelle und weiß Rat. Und weiter erfährt man auch Tipps und Hinweise, die man in keinem Fachbuch liest. Deshalb habe ich auch schon meinen nächsten Kurs bei Heiko gebucht.

    Bernhard

  3. Hallo Heiko,

    wollte mich noch einmal für den netten Kurstag am Samstag bedanken. War alles rundum gelungen und zeitlich super geplant. Der Kurs war sehr informativ mit einem guten Mix aus Theorie und Praxis. Dafür hat sich auch die weite Anreise geloht.

    Gruß aus Schleswig-Holstein,

    Felix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.