Arbeiten mit der Oberfräse

oberfraese_01

Die Oberfräse ist eines der vielseitigsten Werkzeuge in der Holzwerkstatt. Mit ihr können Sie mehr als nur Kanten abrunden. Die Oberfräse eignet sich auch dazu Holzverbindungen zu erstellen. Im Frästisch eingesetzt erweitern Sie das Anwendungsspektrum dieser Maschine noch einmal.

In diesem Wochenendkurs erlernen Sie den Umgang mit der Handoberfräse und die Anwendung des Frästisches. Am ersten Tag geht es um die handgeführte Maschine und deren Zubehör.

Oberfräsen und zubehör
Oberfräsen und Zubehör

Auch die Themen Fräser, Maschinenpflege und Arbeitssicherheit werden am ersten Kurstag behandelt. Das praktische Arbeiten steht dabei im Vordergrund.  Am ersten Kurstag fertigen Sie zwei Schneidbretter mit Griff und Außenkontur an.  Der Griff und die Kontur werden mit Hilfe von Schablonen, Bündigfräsern und Anlaufringen erstellt.  Eine Saftrinne wird unter Zuhilfenahme einer Führungsschiene eingefräst.

Schneidbrett aus Buche
Schneidbrett aus Buche

Am zweiten Kurstag entsteht dann dieses kleine aber feine Kästchen. Die Zinken werden mit einem Zinkenfräsgerät erstellt. Die Füße entstehen durch Einsatzfräsen. Der Boden ist eingenutet und abgeplattet.  Für eine feine Optik erhält das Kästchen dann noch durch die angefräste Kante.  Beim Bau des Kästchens lernen Sie die Möglichkeiten eines Frästisches kennen.

Kästchen mit Einsatzfräsung, Zinken und Zierprofil
Kästchen mit Einsatzfräsung, Zinken und Zierprofil

Während des Kurses stehen verschiedene Oberfräsen unterschiedlicher Leistungsklassen und Hersteller zur Verfügung. Wenn sie möchten können Sie aber auch gerne Ihre eigene Maschine mitbringen.

Einige Fotos und bewegte Bilder aus den letzten Kursen:

Kursgebühr:
220 Euro (inkl. MwSt)
In der Kursgebühr ist das benötigte Material enthalten, ebenso wie Getränke und Verpflegung während des Kurses.

Kurszeiten:
Tag 1: von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Tag 2: von 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Erforderliche Vorkenntnisse
Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

Maximale Teilnehmerzahl: 6 Kursteilnehmer



Termine

Die aktuellen Termine für diesen Kurs finden Sie im
Kurskalender

Kursverpflegung

In der Kursgebühr ist auch die Verpflegung enthalten. Es stehen den ganzen Tag über Kaffe, Tee, Kaltgetränke und etwas süsses bereit. Auch für das Mittagessen ist gesorgt. Die Verpflegung in der Kurswerkstatt ist immer vegetarisch.

Zugang zum Kursportal

Jeder Teilnehmer erhält nach dem Kurs einen zugang zum Kursportal. Dort können Sie sich Manuskrite, Zeichnungen und weitere Informationen zum kurs herunterladen. Sie können sich dort auch mit anderen Teilnehmern austauschen. Mehr infos zum Kursportal fuinden Sie hier:
Nach dem Kurs - Das Kursportal

Kleidung und Sicherheit

Bitte tragen Sie zum Kurs enganliegende Kleidung und festes Schuhwerk. Einen Gehörschutz sollten Sie wenn vorhanden mitbringen. Sollten Sie keinen Gehörschutz haben, stehen in der Kurswerkstatt Gehörschutzstöpsel bereit.

Weitere Informationen:

19 Gedanken zu „Arbeiten mit der Oberfräse“

  1. Hallo Heiko!
    Der Kurs, am vergangenen Wochenende, “Arbeiten mit der Oberfräse” war sehr informativ und interessant. Kursaufbau Theorie und Praxis waren perfekt abgestimmt und mit Sicherheit, auch für Anfänger, umsetzbar.
    Gerne werde ich auch an anderen Kursen teilnehmen.

    Nochmals vielen Dank.

  2. Hallo Heiko,

    der Kurs am Wochenende war wirklich toll. Ich habe sehr viel gelernt und habe auch einige Male des „AHA“ Effekt gehabt. Toller Kurs und sehr professionelle Anleitung. War sicherlich nicht das letzte mal, dass ich bei dir war. Man kann das nur empfehlen. Super, … weiter so !!

    LG
    Michael

  3. Auch wenn schon alles Wichtige zu dem Kurs gesagt wurde, möchte ich mich meinen Vorrednern anschließen: Ein toller Kurs für Anfänger wie Fortgeschrittene!
    Vor allem Heikos geduldige Art und die Möglichkeit auch Fragen links und rechts vom Thema zu stellen (und kompetent beantwortet zu bekommen) machen Appetit auf mehr. Heiko gibt einem nie das Gefühl ein blutiger Anfänger zu sein (auch wenn man einer ist) und hat auch für den „Alten Hasen“ unter den Holzwerkern jede Menge nützliche und praktische Tipps auf Lager.

    Nochmals vielen Dank von Werner

  4. Vielen Dank für das tolle, lehrreiche Wochenende !
    Auch wenn der Preis von über 200 € erst mal hoch erscheint, so ist er dennoch absolut gerechtfertigt.
    Für mich als Anfänger im Bereich Oberfräse war der Kurs sehr hilfreich.
    Auch die Möglichkeit, Fräsen verschiedener Hersteller auszuprobieren fand ich super !

    Anregungen zur Verbesserung habe ich keine. Hätte nicht besser sein können. Ganz toll ! Mach weiter so !!

  5. Hallo Heike,

    gleich noch einen Dank für das lehrreiche, freundliche und harmonische Lernen an diesem Wochenende hinterher – vor allem auch für den Vertrauensvorschuss, die verschiedensten Werkzeuge (der verschiedensten Preisklassen) auszuprobieren. Freue mich schon auf die nächsten Kurse …

    Viele Grüße (auch unbekannterweise an Deine Frau, die uns so gut verköstigt hat),
    Heinz

  6. Hallo Heiko,

    Vielen Dank für das informative und absolut interessante Wochenende. Es hat wirklich viel Spaß gemacht. Die Truppe war super und ich konnte meine Fragen klären. Der Austausch mit den Kursteilnehmern hat mir Hoffnung gemacht, vieles In meiner Werkstatt zukünftig auch umzusetzen. Ich hätte nicht gedacht, dass man so schnell zu wirklich ansehnlichen Ergebnissen kommt.

    Die Anmeldung zum nächsten Kurs habe ich noch gestern gemacht. Bis September.

    Sven

    p.s.
    Ein T-Shirt-Insider: „Schnauze ich nicht voll habe. Ich wieder kommen werde. Mögen die scharfen Fräser mit uns sein.“

  7. Hallo Heiko,
    am Wochende 13/14.02.2016 hatte ich den Kurs Arbeiten mit der Oberfräse besucht. Der Kurs war für mich ein voller Erfolg und meine Erwartungen wurden zu 100% erfüllt. Deine Tips am Rande sind super, manchesmal kam ich mit dem Schreiben nicht hinterher.
    Herzliche Grüße und weiterhin viel Erfolg. Ich komme wieder.
    Arnold

  8. Hallo,

    ich habe Heiko´s Kurs zum „Arbeiten mit der Oberfräse“ in 01.2016 besucht. Dabei ist es nicht so sehr der Umgang mit der Oberfräse als extrem vielseitiges Handwerkzeug, das diesen Kurs ausmacht (sonst hätte man sich je auch mit einem guten Buch und diversen Fehlversuchen die Technik selbst beibringen können) als viel mehr die ständige Chance, Zusatzinfos zu erhalten („das Eichenholz wird beim Einsatzfräsen viel mehr Brandstellen bekommen, weil …. oder auch „ihr könnt statt dieses Spezialfräsers aber auch für gelegentlichen Gebrauch genauso gut diesen Standardfräser nutzen, den ihr dann halt in der Höhe wie folgt einstellen müsst“. Hinzu kommt, dass der Kurs jeden Teilnehmer wirklich dort abholt, wo die eigenen Fähigkeiten aktuell sind und man so nicht der erfahrene „Profi“ sein muss, um stressfrei ein tolles Ergebnis zu erzielen.
    Das darüber hinaus noch regelmäßig Zeit ist, mit den anderen Kursteilnehmern über ihre Erfahrungen, Schwerpunkte und Info-Quellen zu reden, ist ein Grund mit, auch weitere Kurse zu besuchen.

  9. Ich habe den Kurs Oberfräse im Januar 2016 besucht. Nach den zwei Tagen bin ich äußerst zufrieden wieder nachhause gefahren. Ich habe einiges dazugelernt. Besonders habe ich von den praktischen Tricks und Kniffen, die man in Büchern oft vermisst oder auch schlecht versteht, weil das „Doing“ fehlt, profitiert. Gut ist, dass man verschiedene Maschinen probieren kann und sich ein Urteil bilden kann. Jeder hat ja andere Vorlieben. Die Oberfräse ist ein echtes Wunderwerkzeug. Die Arbeitsstücke, die wir gebaut haben sind schön und nutzbar. Meinen Dank an Heiko Rech. Übrigens auch für die tollen Videos!!!

  10. Hallo Heiko,

    ich kann mich meinen Vorredner nur anschließen. Der Kurs war sehr kurzweilig und informativ. Speziell für Leute die noch keine eigene Oberfräse besitzen und mit dem Gedanken spielen sich eine anzuschaffen gibt es die Möglichkeit viele verschiedene Maschinen auszuprobieren. Man lernt schnell die Vor- und Nachteile verschiedener Modelle in der Praxis kennen.
    Was mir ebenfalls gut gefällt ist die doch recht kleine Gruppengröße von 6 Personen. So lernt jeder Teilnehmer auch wirklich was dabei.

    Auch die Verpflegung war spitze. Kompliment an deine Frau!

    Vielen Dank und ich komme gerne wieder

    Gruß Kai

  11. Hallo, Heiko,

    vielen Dank für dieses informative und motivierende WE! Ich habe wieder mit großer Begeisterung in die Welt der vielfältigen Holzbearbeitung eingetaucht und will bis heute noch nicht auftauchen 🙂 Bis zum nächsten Mal.

    Schöne Grüße aus Unterfranken,
    Eugen

  12. Hallo Heiko,

    meine Eindrücke aus Deinem Kurs sind sehr vielfältig. Selbst als jemand, der schon ein wenig Erfahrung mit einer Oberfräse und dem Fräsgerät hatte, konnte ich für mich immens wertvolle Kniffe und Denkhilfen mitnehmen.
    Besonders gefallen hat mir die aus Deinen Videos bekannte lockere und intuitive Art des Lehrens. Ich fand es sehr erstaunlich, wie du es geschafft hast, jedem Teilnehmer entgegen zu kommen und bei seiner/ihrer individuellen Idee oder Frage weiterzuhelfen – und gleichzeitig das Programm durchzuziehen.
    Ich darf sagen, daß ich selten einen so guten Lehrer hatte. Das Kästchen bekommt schon aufgrund des Erinnerungswertes einen „Ehrenplatz“.

    Wir sehen uns sicher wieder.
    Gruß,
    Michael

  13. Hallo Heiko,

    ich schliesse mich Martin an und sage vielen Dank für den Kurs. Deine Tipps sind sehr nützlich, man hat jetzt Lust selbst was mit der Oberfräse auszuprobieren. Ich fand auch deine Werkstatt sehr toll mit sehr viel Platz.
    Ich bin mir sicher, dass das nicht mein letzter Kurs bei dir war 🙂

    Gruß,
    Alex.

  14. Danke, Heiko, für das erneut sehr lehrreiche und interessante Wochenende. Ich bin fasziniert – und auch ein bisschen Stolz – welch schönen Werkstücke man unter Deiner Anleitung herstellen kann.
    Freue mich schon jetzt auf den nächsten Kurs!
    Grüße aus Frankfurt sendet Martin

  15. Hallo Heiko,
    der Kurs zur Oberfräse (zu Oberfräsen – haben ja viele kennen gelernt) war wirklich mehrwertig 🙂 Ich hatte schon einige Anfänger-Erfahrungen mit der Oberfräse mitgebracht, aber deine kompetente und didaktisch eingängige Art, den Umgang mit der OF zu erklären hat Spaß gemacht und voll Lust gebracht, noch mehr auszuprobieren.
    Die Rahmenbedingungen bei Dir sind super: Helle Werkstatt, genug Platz, viel zu Gucken 😉 , leckeres Essen und vor allem sehr sehr nette Kursteilnehmer. Ich fand das ganze Ambiente sehr gut.
    Das war mein erster, aber sicher nicht mein letzter Kurs bei Dir – auch wenn die Reise von Berlin super weit ist. Es war sie wert.
    Beste Grüße aus Berlin
    Christoph Heil

  16. Hallo Heiko,

    ich fand die beiden Kurstage sehr informativ! Zwei Tage, die sich gelohnt haben!
    Der Kurs ist so gestaltet, dass man für sehr viele Arbeiten mit der Oberfräse gerüstet ist. Neben der Theorie fand ich die vielfältigen praktischen Erfahrungen super. Es wird einem Sicherheit im Umgang mit der Oberfräse vermittelt.
    Mit am besten, hat mir persönlich die Arbeit mit einem Zinkenfräsgerät gefallen.

    Dieser Kurs hat meine Wunschliste mit noch anzuschaffenden Werkzeugen etc. noch länger werden lassen.
    Die Verpflegung mit allem drum und dran war klasse!
    Freundliche Grüße
    Gernod

  17. Hallo Heiko,

    ich kann mich da meinen Kurskollegen nur anschließen, der Oberfräsenkurs war eine runde Sache! Die Mischung aus notwendiger Theorie und viel Praxis war gut gelungen. Besonders wertvoll fand ich es, die verschiedenen Maschinentypen im praktischen Einsatz zu erproben und zu vergleichen, und natürlich die vielen Tipps von dir als Praktiker, ob sie nun unmittelbar zum Kursthema gehörten oder generell zu den Themen Holz, Werkzeuge oder Maschinen.
    Schlimm ist nur, dass man nach dem Kurs mit einem langen Wunschzettel im Kopf wieder nach Hause fährt, aber dafür kannst du ja nix. Ich befürchte nur, es wird in Zukunft nicht bei einer Fräse bleiben…

    Viele Grüße
    Frank

    PS: Vielen Dank auch an Deine Frau für die gute Verpflegung!

  18. Hallo Heiko!
    Der Kurs “Arbeiten mit der Oberfräse” war wieder sehr informativ und interessant. Kursaufbau und Inhalt waren so angelegt, dass ich für die anstehenden Arbeiten mit der OF gerüstet bin. Wichtig und einprägsam fand ich auch die Sicherheitstips.
    Vielen Dank auch für die ausgezeichnete Verpflegung und Bewirtung.
    Ein Kurs, der die weite Anreise wert war!
    Mit freundlichen Grüßen aus dem Rheinland
    HJ

  19. Hallo Heiko,

    danke nochmal für den tollen Kurs. Ich habe viel gelernt und hatte jede Menge Spass. Ich bin mir sicher, dass mir durch den Kurs viele frustrierende Stunden Try-and-Error im Umgang mit der Oberfräse ersparrt bleiben.

    Super fand ich auch die vielen Tipps und Tricks zu Randthemen und zum allgemeinen Arbeiten mit Holz. Achja, die 10-Euro-Gestellsäge habe ich mir direkt besorgt…

    Auch das drumherum und die Verpflegung war spitze, hierfür vielen Dank an deine Frau.

    Viele Grüße,
    André

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.